Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank)

Die apoBank ist ein spezialisierter Partner im institutionellen Wertpapiergeschäft für Versorgungswerke, Pensionskassen und weitere Kapitalsammelstellen. Zur Erreichung ihrer Zielrendite unterstützen wir Kapitalanleger bei der Erstellung ihrer Strategischen Asset Allokation und deren fortlaufenden Risikoüberwachung. Mit unserer agilen und unabhängigen Bonitätsanalyse „apoScore“ gewinnen die Investoren eine leichte Orientierung über die Qualität ihrer Portfolien und erhalten gleichzeitig Unterstützung bei der Erfüllung aufsichtsrechtlicher Anforderungen. Ergänzend hierzu bieten wir als Verwahrstelle für Wertpapier- und Immobiliensondervermögen unseren Investoren jede gewünschte Individualität.

AQR Capital

AQR ist ein globaler Investmentmanager, aufgebaut auf der Schnittstelle zwischen Finanztheorie und praktischer Anwendung. AQR hat es sich zum Ziel gesetzt, für Kunden überlegene langfristige Resultate zu erwirtschaften, indem durch bloßes Marktrauschen hindurchgeschaut wird, um die wirklich relevanten Performancetreiber zu isolieren und Ideen zu entwickeln, die rigorosen Tests standhalten. Der Fokus auf praktische Erkenntnisse und Analyse hat AQR seit der Gründung 1998 zu Markführern in alternativen und traditionellen Strategien gemacht. AQR verwaltet Assets von ca. € 176 Mrd., einschließlich Assets verwaltet bei AQR und verbundenen Gesellschaften zum 30. September 2017.

Deka Institutionell

Unter dem Dach der Deka-Gruppe ist Deka Institutionell der Investmentspezialist für professionelle Anleger. Mit Total Assets in Höhe von 257 Mrd. Euro – davon mehr als 128 Mrd. für institutionelle Investoren – gehört die Deka zu den bedeutendsten Asset Managern in Deutschland. Für institutionelle Anleger bieten wir Produkte und Dienstleistungen im Asset Management und Asset Servicing sowie umfassende Unterstützung entlang des gesamten Investmentprozesses. Als Teil des größten Finanzverbunds Europas verfügen wir über exzellente Marktzugänge und ein ausgezeichnetes Risikomanagement – beides wesentliche Faktoren für den Erfolg im Asset Management- und Kapitalmarktgeschäft. Unsere Expertise im Wertpapier-, Kapitalmarkt- und Immobilien-Geschäft zeigt sich auch in zukunftsorientierten Produkten wie bspw. flexiblen Modellen für die betriebliche Altersvorsorge, oder risikokontrollierten Kapitalmarktinvestments. Dem Ausbau unseres nachhaltigen Produkt- und Dienstleistungsportfolios kommt dabei eine wachsende Bedeutung zu. Die Deka-Gruppe verwaltet bereits 2,1 Mrd. Euro in nachhaltigen Publikumsfonds und 5,1 Mrd. Euro in institutionellen Mandaten sowie Spezialfonds. Hinzu kommen 18,2 Mrd. Euro (31.12.2016) an nachhaltigen Eigenanlagen in Wertpapieren. Unsere Leistungen stellen wir in branchenspezialisierten Kompetenzteams dem gesamten Spektrum institutioneller Investoren zur Verfügung – von Pensionskassen und Versorgungswerken über Unternehmen und Versicherungen bis hin zu gemeinnützigen Institutionen, der öffentlichen Hand sowie Sparkassen und Banken. Eine klare Ausrichtung an den Interessen unserer Kunden sowie die hohe Qualität unseres Produkt-, Dienstleistungs- und Beratungsangebotes sind dabei das stabile Fundament unserer Arbeit. Nur so können wir die Herausforderungen und Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich verstehen und in bedarfsgerechte Lösungen übersetzen. Denn als Teil der Sparkassen-Finanzgruppe profitieren wir nicht nur von der Sicherheit und Solidität, sondern teilen auch deren Werte. Wir übernehmen Verantwortung gegenüber unseren Kunden, den Kunden unserer Kunden, unseren Mitarbeitern und gegenüber der Gesellschaft als Ganzes. Oder wie wir es sagen: Erfolg beginnt mit Respekt



DWS

Die DWS ist einer der führenden Asset Manager weltweit mit einem verwalteten Vermögen von 700 Milliarden Euro (Stand: 31. Dezember 2017). Etwas mehr als die Hälfte davon verwalten wir für institutionelle Anleger, darunter Unternehmen, Versicherungen und Pensionskassen, öffentliche und gemeinnützige Institutionen sowie Finanzinstitute. Diesen bieten wir eine breite Palette an aktiven, passiven und alternativen Investmentlösungen. Jedes Kundensegment hat eigene Anforderungen hinsichtlich Vorgaben, Risikobereitschaft, Ertragserwartungen, Liquiditätserfordernisse sowie regionale und regulatorische Restriktionen. Wir kennen diese Anforderung genau und beraten umfassend. Pensionseinrichtungen und Versicherungen unterstützen wir mit globalen Anlagelösungen unserer zentralen Investmentplattform sowie speziellen Lösungen, genau abgestimmt auf regulatorische Vorgaben. Neben aktiven bieten wir passive Anlagen, ebenso wie illiquide Immobilien- oder Infrastrukturanlagen und unterstützen bei der Umsetzung von Nachhaltigkeitsstrategien. Besonders in der Betreuung von Pensionseinrichtungen profitieren unsere Kunden von unserer umfangreichen Investmentexpertise und unserer langjähriger Erfahrung. Zu unseren strategischen Beratungsfeldern zählen Asset-Liability-Management, Liability Driven Investment (LDI), Strategische & Taktische Asset Allokation, und Risikomanagementlösungen für Gesamtanlagen des Kunden.

Fidelity International

Fidelity betreibt seit über 40 Jahren institutionelles Asset Management für institutionelle Investoren, darunter Versicherungen, Versorgungswerke, Banken, Unternehmen, Pensionskassen, kirchliche Anleger, Stiftungen und Staatsfonds. Wir decken mit unserem Angebot ein breites Rendite-Risiko-Spektrum ab. Dabei ist uns bewusst, dass unsere institutionellen Kunden nicht nur langfristig einen Kapitalzuwachs anstreben, sondern auch kurzfristige bilanzielle oder regulatorische Anforderungen berücksichtigen müssen.

Franklin Templeton Investment Management Ltd.

Bei Franklin Templeton Investments verfolgen wir alle engagiert dasselbe Ziel: herausragende Anlageverwaltung für unsere Kunden. Durch die Zusammenführung verschiedener Investmentteams von Weltrang unter einem Dach können wir Spezialkenntnisse über alle Stilrichtungen und Vermögensklassen bieten, jeweils unterstützt durch die Stärke und die Ressourcen eines der größten Vermögensverwalter weltweit. So konnten wir uns zum bewährten Partner für Privatanleger und institutionelle Investoren weltweit entwickeln. Weltweit verwaltet Franklin Templeton Investments ein Fondsvermögen von rund 750,7 Mrd. US-Dollar (644,3 Mrd. EUR) für institutionelle und private Anleger. Für Anleger in Deutschland verwaltet Franklin Templeton etwa 27,4 Mrd. US-Dollar (23,5 Mrd. EUR) und ist damit einer der größten ausländischen Anbieter von Publikumsfonds.

Goldman Sachs Asset Management

Goldman Sachs Asset Management (GSAM) ist einer der weltweit führenden Asset Manager. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern in 31 Niederlassungen bietet GSAM institutionellen und privaten Investoren strategische Investmentlösungen über Anlageklassen, Branchen und Regionen hinweg an. GSAM verwaltet ein Vermögen von mehr als 1,2 Billionen USD. Unsere Investmentlösungen umfassen einerseits die klassischen Aktien-, Renten- und Geldmarktanlagen, andererseits Anlagen in traditionellen alternativen Assetklassen, wie z.B. Private Equity, Infrastruktur, Hedgefonds und Rohstoffen, aber auch in Liquid Alternatives, sowie Immobilien.

Hauck & Aufhäuser

Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG steht für die ganzheitliche und persönliche Beratung, auf deren Basis individuelle Lösungen für private und institutionelle Kunden entwickelt werden. Als Asset Manager liegt unser Fokus auf dem aktiven Management von Versicherungsgeldern und Pensionsvermögen. Der Investmentprozess bezieht sowohl quantitative Daten als auch fundamentale Analysen mit ein und basiert auf unserem bewährten „Triple-Safe“- Risikokonzept. Fernerhin bieten wir über unser Geschäftsfeld Asset Servicing Anbietern von Investmentprodukten maßgeschneiderte Lösungen für traditionelle und alternative Investments. Als Verwahrstelle und Kapitalverwaltungsgesellschaft sind wir unter anderem spezialisiert auf Altersvorsorgeeinrichtungen. Darüber hinaus bündelt unser Bereich Capital Markets Handelsexpertise in allen wichtigen Assetklassen, sowie Produktlösungen in den Bereichen Debt Capital Markets und Alternative Investments für institutionelle Investoren. Gemeinsam stehen wir für persönlichen Service und unternehmerisches Handeln und haben uns dem Erfolg unserer Kunden verpflichtet.




Helaba Invest

Die Helaba Invest wurde 1991 als 100%-ige Tochtergesellschaft der Helaba Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) gegründet. Seitdem wird das professionelle Management von Vermögen institutioneller Anleger mittels Spezial- und Publikumsfonds sowie die Verwaltung von Mandaten im Rahmen von Master-KVG Mandaten im Helaba Konzern von der Helaba Invest wahrgenommen. Im deutschen Markt zählt die Helaba Invest zu den größten Anbietern. Die Unternehmensstrategie der Helaba Invest basiert auf den drei Säulen „Master-KVG“, „Asset Management Wertpapiere, Strategische und Taktische Asset Allokation“ sowie „Immobilien & Alternative Assetklassen“. Als Brücke zwischen Master-KVG und Asset Management rundet das Overlay Management das Dienstleistungsangebot ab.

Invesco Asset Management

Als unabhängiges, weltweit tätiges Unternehmen konzentriert sich Invesco seit vielen Jahrzehnten vollständig auf das Investmentmanagement. Durch die Präsenz in mehr als 20 Ländern entsteht ein weltweites Netzwerk, das Anlegern den Zugang zu attraktiven Anlagechancen rund um den Globus eröffnet. Invesco verwaltet mittlerweile ein Vermögen von 934 Mrd. US-Dollar (Stand: 31.03.2018) und ist ein an der New Yorker Börse notiertes Unternehmen.

Legal & General Investment Management (LGIM)

Legal & General Investment Management (LGIM) ist der unabhängige Vermögensverwaltungsarm des britischen Versicherungskonzerns Legal & General, der 1836 in London gegründet wurde. Langfristige, risikobewusste Anlagelösungen für institutionelle Anleger bilden seit Gründung im Jahr 1970 das Kerngeschäft von LGIM. 95% des verwalteten Gesamtvermögen von 1.083 Mrd. EUR* sind institutionelle Gelder, darunter Pensionseinrichtungen, Unternehmen, Versicherungen, kirchliche Einrichtungen, Sovereign Wealth Funds und Stiftungen. Die erfolgreiche Fokussierung auf aktive Kreditstrategien, passive Strategien sowie Solutions/LDI und Real Assets haben dazu beigetragen, dass LGIM zu einem der weltweit größten Vermögensverwalter wurde. International ist LGIM neben seinen Standorten in Europa auch in Amerika und Asien vertreten. Seit über 10 Jahren ist die Gesellschaft am deutschen institutionellen Markt tätig und mit einem Büro in Frankfurt vertreten.



Metzler Asset Management

Bei Metzler Asset Management liefern wir solide Investmentleistungen für institutionelle Kunden und Finanzintermediäre. Maßgeschneiderte Dienstleistungen und Lösungen stehen bei uns im Vordergrund und so entwickeln wir individuell durchdachte Konzepte im Portfoliomanagement sowie effiziente und sichere Lösungen für die Administration. Auf der Basis vertrauensvoller Geschäftsbeziehungen entstehen langfristig tragfähige Konzepte für Investmentfonds mit Einbezug individueller Nachhaltigkeitskomponenten in Kundenportfolios, ohne dabei die spezifischen Anforderungen unserer Kunden aus den Augen zu verlieren. Das Ziel ist stets, eine Balance von standardisierten Abläufen und individuellem Service zu bieten – und damit nachhaltig Werte zu schaffen.



Neuberger Berman

Neuberger Berman ist ein privater, unabhängiger globaler Asset Manager, der 1939 in New York gegründet wurde. Wir verwalten über USD 284 Milliarden in Aktien, Anleihen, Multi-Asset-Strategien, Liquid Alternatives sowie Private Equity & Debt. Unsere Eigentümerstruktur (100% in Mitarbeiterbesitz) stellt sicher, dass wir die gleichen Ziele wie unsere Kunden verfolgen und darüber hinaus eine sehr geringe Personalfluktuation haben – insbesondere bei unseren Investmentexperten, die entscheidend für den langfristigen Erfolg sind.

NN Investment Partners (NNIP)

NN Investment Partners (NNIP) ist der global tätige Asset Manager der an der Börse Amsterdam notierten NN Group. NN steht für Nationale Nederlanden, eine der größten niederländischen Versicherungen. NN ist seit über 170 Jahren am Markt etabliert und seit mehr als 40 Jahren im Asset Management tätig. In Deutschland ist NNIP seit über10 Jahren mit einer Niederlassung vertreten. NNIP verwaltet weltweit ca. 245 Mrd. Euro Assets under Management für institutionelle Kunden und Privatanleger. NNIP beschäftigt mehr als 1.200 Mitarbeiter und ist in 15 Ländern in Europa, USA, Lateinamerika, Asien und dem Nahen Osten vertreten. Weitere Informationen unter www.nnip.com.



UBS Asset Management

UBS ist ein Vermögensverwalter mit gut diversifiziertem Geschäft, sowohl in geografischer Hinsicht als auch in Bezug auf Anlagelösungen und Vertriebskanäle. Der Bereich UBS Asset Management bietet eine Vielzahl von Anlagestilen und –strategien an, die durch unsere globalen Ressourcen und unser Know-how ergänzt werden. So können unsere Kunden von maßgeschneiderten Anlagelösungen profitieren. Das Angebot umfasst Investment-Möglichkeiten und –Stile in fast allen traditionellen und alternativen Anlageklassen. Dies beinhaltet Aktien, Fixed-Income, Infrastruktur- und Private-Equity-Anlagen, Hedge Funds und Immobilien, die auch zu Multi-Asset-Strategien zusammengeführt werden können. UBS Asset Management agiert als fokussierter Asset Manager und ist in all seinen Investitionsentscheidungen unabhängig. Mit 3.600 Mitarbeiter verwalten wir rund 650 Mrd. Euro in 23 Ländern für unsere Kunden.


Vontobel Asset Management

Vontobel Asset Management ist ein aktiver Vermögensverwalter mit globaler Reichweite und einem Multi-Boutique-Ansatz. Jede unserer Boutiquen zeichnet sich durch spezialisierte Anlagestrategien, eine starke Performancekultur und ein robustes Risikomanagement aus. Wir erbringen überzeugende Lösungen für institutionelle und private Kunden. Unser Bekenntnis zu aktiver Vermögensverwaltung ermöglicht es uns, auf Grund eigener Überzeugungen zu investieren. Dadurch generieren unsere hochspezialisierten Teams Mehrwert für unsere Kunden. Mit 400 Mitarbeitenden weltweit, davon 160 Anlagespezialisten, agieren wir an insgesamt 13 Standorten in der Schweiz, Europa und den USA. Wir entwickeln Strategien und Lösungen in den Anlageklassen Aktien, Anleihen, Multi Asset und alternative Anlagen. Das Ziel, hervorragende und wiederholbare Performance-Ergebnisse zu erreichen, ist seit 1988 für unseren Ansatz zentral. Eine starke und stabile Aktionärsstruktur garantiert unsere unternehmerische Unabhängigkeit und schützt unsere langfristige Denkweise, von der wir uns bei der Entscheidungsfindung leiten lassen.